Startseite Unterkunft suchen zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Menü öffnen
Wann
Gäste
Unterkunft
Details und Lage

Winterwanderweg nach Schwarzenbach

Beschreibung
7,4 km lange, mittelschwere Rundtour, die auf dem Wehratalpfad entlang der Wehra durch die Wälder um Todtmoos führt. Die Tour beginnt am Hotel "Löwen" im Ortszentrum, führt vorbei am Hotel "Waldeck" und dem alten Kurpark Richtung Reha-Zentrum Wehrawald. Von dort geht es Richtung Schwarzenbach in die Ortsmitte und entlang auf dem Weg zur ehemaligen Wasmer Säge, wo auf den Wehratalerlebnispfad abgebogen werden kann, der zum Ausgangspunkt der Tour zurückführt.
Details und Lage

Winterwanderweg zum St. Antoni

Beschreibung
Die ca. 6,6 km lange mittelschwere Tour führt beginnend vom Hotel "Löwen" durch Todtmoos auf die Schwarzenbachstraße ab. Dem Straßenverlauf folgend geht es weiter in den Wald und den ansteigenden Sägelochweg in Richtung St. Antoni-Hütte.
Von dort aus beginnt der Rückweg über den Herrenkopf und zum Reha-Zentrum Wehratal zurück zum Ausgangspunkt in Todtmoos.
Details und Lage

Von Todtmoos zum Köpfle

Beschreibung
Die Rundtour zum Köpfle ist eine ca. 5,39 km lange winterliche Rundstrecke, die in etwa 1,40 Stunden absolviert werden kann.
Die Strecke führt beginnend in der Tourist-Info Todtmoos über den neuen Kurpark, bergauf Richtung Häuslehalde. Genießen Sie hier die tolle Aussicht über Todtmoos im schneebedeckten Kleid. Durch die winterlichen Wälder führt der Weg nun weiter Richtung Wehraquelle, ehe es bergab nach Todtmoos ins Zentrum zurückführt.
Details und Lage

Glühweinpfad

Beschreibung
Einen Glühwein im Hotel Rößle genießen und gleichzeitig die herrlich kalte Winterluft auf dem wenig beschwerlichen und geräumten 2,44 km langen Winterwanderweg genießen. Der romantische winterliche Glühweinpfad führt durch Todtmoos und lädt auf der Strecke zu einem warmen Glühwein ein.
Details und Lage

Rundweg Strick

Beschreibung
Mittelschwere Winterwanderrundtour von ca. 3,13 km Länge, die vom Wanderparkplatz im Ortsteil Strick beginnt. Im Schneetreiben geht es an der St. Josefskapelle hinauf zur Stricker Höhe und durch den Todtmooser Ortsteil Weg zurück zum Ausgangspunkt.
Details und Lage

Von Todtmoos zur Rot Kreuz Hütte

Beschreibung
Vom Todtmooser Zentrum führt die Streckenwanderung mit insgesamt 4,49 km Länge entlang am Freibad und hinauf zum Ortsteil Hintertodtmoos.
Die Strecke führt am Todtmooser Wasserfall vorbei und zum Ortsteil Rütte hinauf. An der Kapelle vorbei folgt der Weg durch den Ortsteil hindurch und führt zum Roten Kreuz hinauf. Die Strecke kann in 1,30 Stunden gemütlich absolviert werden und führt von 280 Höhenmeter auf 1086 Höhenmeter in die Höhe.
Details und Lage

Vom Hochkopfparkplatz zum St. Antoni

Beschreibung
Die Winterwandertour ist als Rundweg mit insgesamt 6,47 km Länge ausgelegt und kann in 2,10 Stunden absolviert werden. Der Rundwanderweg führt durch die Winterlandschaft am Hochkopf entlang. Vom Startpunkt am Wanderparkplatz am Hochkopf führt die Strecke am Westwegtor vorbei und den fast baumlosen Hang hinab, bevor sich der Weg in den Ortsteil Lehen durch verschneite Wälder bahnt.
Durch den Ort hindurch folgt man der Rundtour weiter zum St. Antonipass, wo der präparierte Wanderweg durch die traumhaft verschneite Winterlandschaft zurück zum Wanderparkplatz am Hochkopf geleitet.
Details und Lage

Vom Hochkopfparkplatz zur Rot Kreuz Hütte

Beschreibung
Ca. 4,43 km lange Streckentour über den unteren Langenwaldweg zur Rot Kreuz Hütte durch die winterlich verschneite Landschaft um Todtmoos.
Details und Lage

Hochkopfparkplatz – Panoramaweg – Weidbuche

Beschreibung
Aussichtsreiche leichte Streckentour mit 1,51 km Länge auf dem Panoramaweg. Gestartet wird am Wanderparkplatz am Hochkopf, von dort führt die Tour über den Panoramaweg zur Weidbuche. Bei guter Wetterlage bietet sich hier ein einmaliger Blick auf die Schweizer Alpen.
Details und Lage

Winterwanderweg St.Antoni - Hochkopf

Beschreibung
3,35 km lange und leichte Streckentour von St. Antoni zum Hochkopf. Die Strecke ist nicht präpariert.
Kuckuck, wir haben Neuigkeiten
Melde Dich hier zu unserem
Südschwarzwald Newsletter an
Jetzt anmelden